The Free Dictionary  
mailing list For webmasters
Welcome Guest Forum Search | Active Topics | Members

Ich danke euch Options
Harpagon
Posted: Friday, February 20, 2015 4:54:40 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 4/15/2014
Posts: 132
Neurons: 43,712
Location: Ştefan Vodă, Stefan-Voda, Moldova
Hallo zusammen!

Nun beschäftigt mich die folgende Situation: Eine japanische Prinzessin half einem armen Menschen(alle nennen ihn Halbblut(aber warum, verstehe ich nicht)), indem sie seine Wunde versorgte. Der Mann bedankte sich bei ihr dadurch, dass er gesagt hat : Ich danke euch. Und jetzt frage ich mich, warum er nicht verwendet hat: Ich danke Ihnen. Sei es in diesem Fall (das Personalpronomen euch) eine Höflichkeitsform? Ich meine, kann man beide Formen nach Stimmung gebrauchen? Ich danke Ihnen und ich danke euch?


Whistle Tja, ich sehe mir den Film 47 Ronin an.

Vergesst bitte nicht mich zu verbessern, wenn ich Fehler mache. Ich wäre euch sehr dankbar.
IMcRout
Posted: Friday, February 20, 2015 7:48:32 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 5/27/2011
Posts: 35,323
Neurons: 557,705
Location: Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
Ja, Ihre Köngliche Hoheit, die Prinzessin, oder Ihre Majestät, der König, wird von alters her - früher zumindest - mit einer Art pluralis majestatis angeredet.

Ich glaube, das geschieht heutzutage nur noch bei diplomatischen Empfängen.
Auch Frau Mutter und Herr Vater wurden früher in gehobenen Kreisen so angeredet.

Es ist interessant, zu wissen, dass solche Formen früher einmal üblich waren, aber wenn man sie heute benutzen würde, würde man doch große Verwunderung auslösen.

I totally take back all those times I didn't want to nap when I was younger. (Anon)
Harpagon
Posted: Friday, February 20, 2015 10:07:57 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 4/15/2014
Posts: 132
Neurons: 43,712
Location: Ştefan Vodă, Stefan-Voda, Moldova
Das ist ziemlich erstaunlich, denn das funktioniert ebenso mehr oder weniger auf Rumänisch und Russisch.

Vergesst bitte nicht mich zu verbessern, wenn ich Fehler mache. Ich wäre euch sehr dankbar.
Harpagon
Posted: Friday, February 20, 2015 10:26:13 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 4/15/2014
Posts: 132
Neurons: 43,712
Location: Ştefan Vodă, Stefan-Voda, Moldova
IMc könnte ein Redner, der vor dem Publikum spricht, sagen: Ich danke Ihnen als ob es nicht viele Menschen wäre, sondern nur einer? Ich frage das, denn ich selbst habe mehrmals das gesagt und jedesmal war ich nicht sicher, ob ich es gut gesagt habe.

Vergesst bitte nicht mich zu verbessern, wenn ich Fehler mache. Ich wäre euch sehr dankbar.
IMcRout
Posted: Friday, February 20, 2015 11:06:44 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 5/27/2011
Posts: 35,323
Neurons: 557,705
Location: Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
Ja sicher. "Ich danke Ihnen." kann sowohl in der höflichen Anrede einer einzelnen Person vorkommen als auch mehrerer Personen. Das ist ähnlich wie 'vous' im Französschen oder 'you' im Englischen.

Die etwas familiärere Forme wäre "Ich danke dir / euch."

I totally take back all those times I didn't want to nap when I was younger. (Anon)
rogermue
Posted: Friday, February 20, 2015 11:30:02 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 1/28/2012
Posts: 5,047
Neurons: 34,900
Location: München, Bavaria, Germany
Da gibt es noch so allerhand "antike" Finessen mit Anrede-Pronomen. Meine Großmutter erzählte oft,
dass sie als Kind ihren Großvater mit "Er" anreden musste. Das war eine respektvolle Anrede.
Das war so um 1910 herum, üblich bei der Landbevölkerung.

"er" wurde aber auch von hochrangigen Personen für Diener und andere Personen weit unter ihrem Rang als
herablassende Anrede benutzt. So fragte eine Amtsperson den arbeitslosen Helden in Der Hauptmann von
Ķöpenick "Hat er gedient?" Was den armen Teufel auf die Idee brachte, sich eine Offiziersuniform zu besorgen -
und schon war er wer.

Übrigens ist die höfliche Anrede Sie/Ihnen identisch mit "sie" (3.Pers. Pl), nur groß geschrieben. Man redet eine Person so an als wären es mehrere Personen. Und natürlich redet man mehrere Personen genauso an. Das man ausgerechnet auf die 3. Person Pl als höfliche Anrede kam, erklärt sich wohl damit, dass "er", das auch als herablassende Anrede benutzt wurde, nicht mehr als Höflichkeitsform benutzt werden konnte.
Users browsing this topic
Guest


Forum Jump
You cannot post new topics in this forum.
You cannot reply to topics in this forum.
You cannot delete your posts in this forum.
You cannot edit your posts in this forum.
You cannot create polls in this forum.
You cannot vote in polls in this forum.

Main Forum RSS : RSS
Forum Terms and Guidelines | Privacy policy | Copyright © 2008-2018 Farlex, Inc. All rights reserved.