The Free Dictionary  
mailing list For webmasters
Welcome Guest Forum Search | Active Topics | Members

durchbohren im Perfekt Options
Harpagon
Posted: Monday, December 1, 2014 4:07:25 PM

Rank: Advanced Member

Joined: 4/15/2014
Posts: 132
Neurons: 43,712
Location: Ştefan Vodă, Stefan-Voda, Moldova
Hallo zusammen,

Da bin ich durcheinander, denn weiß nicht genau, wie das Verb durchbohren im Perfekt steht. Ich dachte, es ist ganz gut durchgebohrt haben gebrauchen, aber thefreedictionary sagt hat durchbohrt, obwohl es ein trennbares Verb ist. Eben da hat dieses Wörterbuch aber auch die Form durchgebohrt verwendet. Das brachte mich zum Folgerung, dass beide Formen möglich sind, doch die erste gebraucht man öfter. Euer Meinungen sind willkomen, das weißt ihr schon.

Vergesst bitte nicht mich zu verbessern, wenn ich Fehler mache. Ich wäre euch sehr dankbar.
IMcRout
Posted: Monday, December 1, 2014 4:33:19 PM

Rank: Advanced Member

Joined: 5/27/2011
Posts: 35,204
Neurons: 546,023
Location: Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
Das Problem rührt daher, dass es zwei Verben gibt, die die gleiche Form haben, aber leicht unterschiedliche Bedeutung.

Es gibt durchBOHren, mit der Bedeutung: etwas mit einem spitzen Gegenstand durchdringen:

Eine Kugel hat die Tür durchbohrt; ein Pfeil hat seine Brust durchbohrt.

Es gibt aber auch DURCHbohren:

Er hat ein Loch durchgebohrt; sie haben einen Tunnel durch (den Berg) gebohrt.

Es ist schon eine schwere Sprache, nicht wahr?

Die links zum Duden würde ich mir etwas länger anschauen.


(Eure Meinungen sind willkommen, das wisst ihr schon.)

I totally take back all those times I didn't want to nap when I was younger. (Anon)
Tatsiana
Posted: Tuesday, December 2, 2014 2:18:58 AM

Rank: Member

Joined: 1/29/2014
Posts: 48
Neurons: 84,941
Location: Windisch, Aargau, Switzerland
Verben mit trennbaren und/oder untrennbaren Vorsilben ist auch mein „Lieblingsthema“. Die formelle Grammatikregel lautet wie folgt:

Bei den trennbaren Verben bleibt der Sinn der Vorsilbe im Allgemeinen erhalten; sie haben wörtliche, konkrete Bedeutung. Die untrennbaren Verben haben meist eine veränderte, d.h. bildliche, übertragene Bedeutung. (K. Hall, B. Scheiner. Übungsgrammatik).

Was diese Beispiele mit “durchbohren“ angeht, haben sie alle für mich konkrete Bedeutung. :) Ok, um einen Tunnel durchzubohren, braucht man Werkzeuge. Eine Kugel und ein Pfeil sind keine Bohrmaschine. :D Am folgenden Beispiel “von Blicken durchbohrt ” wird die Regel am besten illustriert. Aber dann finde ich keine Erklärung dafür: “der Wurm hat sich durchgebohrt ”
IMcRout
Posted: Tuesday, December 2, 2014 7:07:54 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 5/27/2011
Posts: 35,204
Neurons: 546,023
Location: Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
Kennst Du 'Die kleine Raupe Nimmersatt', die deutsche Übersetzung von Eric Carle's 'The Very Hungry Caterpillar'?

Es ist zwar kein Wurm, aber ... Whistle



I totally take back all those times I didn't want to nap when I was younger. (Anon)
Tatsiana
Posted: Tuesday, December 2, 2014 11:03:27 AM

Rank: Member

Joined: 1/29/2014
Posts: 48
Neurons: 84,941
Location: Windisch, Aargau, Switzerland
Nein, die kleine Raupe kenne ich nicht. Ich kann mir das vorstellen, wie ein Wurm sich DURCHbohrt. Dennoch würde ich sagen, dass "durchbohren", meiner Meinung nach, eher eine bildliche Bedeutung in diesem Beispiel hat, und dann soll man das Verb mit der untrennbaren Vorsilbe verwenden. Also, ein Durcheinander. Brick wall
IMcRout
Posted: Tuesday, December 2, 2014 11:16:14 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 5/27/2011
Posts: 35,204
Neurons: 546,023
Location: Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
Das ist ein Problem, das die meisten Sprachen kennzeichnet:

Sie sind nicht logisch! Brick wall

I totally take back all those times I didn't want to nap when I was younger. (Anon)
Tatsiana
Posted: Tuesday, December 2, 2014 12:03:13 PM

Rank: Member

Joined: 1/29/2014
Posts: 48
Neurons: 84,941
Location: Windisch, Aargau, Switzerland
Ich habe mich damit schon abgefunden :) Ich bin immer noch jung und kann ein paar Sachen auswendig lernen. :D

Mit “durchdringen” sieht alles noch schlimmer aus.
http://de.thefreedictionary.com/durchdringen
Die Feuchtigkeit ist durch ihre Kleider durchgedrungen. (trennbar)
Die Feuchtigkeit durchdringt unsere Kleider. (untrennbar)

Gibt es überhaupt einen Unterschied?
Tatsiana
Posted: Tuesday, December 2, 2014 12:14:45 PM

Rank: Member

Joined: 1/29/2014
Posts: 48
Neurons: 84,941
Location: Windisch, Aargau, Switzerland
Ok, ich habe den Unterschied gefunden.Dancing
Wenn man die trennbare Vorsilbe verwendet, steht das Nomen mit der Präposition “durch”. Bei der untrennbaren Vorsilbe setzt man das Nomen einfach im Akkusativ ein. Das ist auch aus folgenden Beispielen zu entnehmen.
Durch die Rolladen kann kein Sonnenstrahl durchdringen. (trennbar)
Die Strahlung kann die Bleihülle nicht durchdringen (untrennbar)
Harpagon
Posted: Tuesday, December 2, 2014 2:02:07 PM

Rank: Advanced Member

Joined: 4/15/2014
Posts: 132
Neurons: 43,712
Location: Ştefan Vodă, Stefan-Voda, Moldova
Na ja, ich brauche ein wenig Zeit, um das zu verstehen. Vielleicht wird das zugleich mit dem Alter kommen.Anxious


Vergesst bitte nicht mich zu verbessern, wenn ich Fehler mache. Ich wäre euch sehr dankbar.
Tatsiana
Posted: Wednesday, December 3, 2014 9:00:35 AM

Rank: Member

Joined: 1/29/2014
Posts: 48
Neurons: 84,941
Location: Windisch, Aargau, Switzerland
Nicht aufgeben!

Mein Deutschlehrer sagte, dass dieses Thema der Stufe C1 entspricht. Man muss nicht unbedingt ein Experte sein.
Users browsing this topic
Guest


Forum Jump
You cannot post new topics in this forum.
You cannot reply to topics in this forum.
You cannot delete your posts in this forum.
You cannot edit your posts in this forum.
You cannot create polls in this forum.
You cannot vote in polls in this forum.

Main Forum RSS : RSS
Forum Terms and Guidelines | Privacy policy | Copyright © 2008-2018 Farlex, Inc. All rights reserved.