The Free Dictionary  
mailing list For webmasters
Welcome Guest Forum Search | Active Topics | Members

Eine Aufgabe in dialogischer Form Options
Harpagon
Posted: Saturday, November 22, 2014 12:55:26 PM

Rank: Advanced Member

Joined: 4/15/2014
Posts: 132
Neurons: 43,712
Location: Ştefan Vodă, Stefan-Voda, Moldova
Hallo nochmal!

Hier muss ich eine Übung machen und bin nicht sicher, ob ich die Übungsbedingung richtig verstehe.

Sie lautet so: Erstellen Sie selbst eine Aufgabe in dialogischer Form.
Und ich muss beschreiben, mit welchem Ziel ich diese Aufgabe mache, wozu diese Übung dient, worum es sich bei dieser Übung handelt, für welche Nieveau diese übung geeignet ist usw.

Eine seltsame Übung, würde ich sagen. Wie soll ich eurer Meinung nach, diese Aufgabe machen?

Vergesst bitte nicht mich zu verbessern, wenn ich Fehler mache. Ich wäre euch sehr dankbar.
IMcRout
Posted: Saturday, November 22, 2014 2:05:57 PM

Rank: Advanced Member

Joined: 5/27/2011
Posts: 35,382
Neurons: 563,379
Location: Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
Wenn ich mir die Aufgabenstellung anschaue, habe ich das Gefühl, sie bezieht sich auf Aufgaben, die Sie im Kurs oder Seminar gemacht haben und Sie jetzt "selbst" eine ähnliche erstellen sollen. - Kann das sein?

Ansonsten erinnern Sie sich vielleicht an mein Beispiel vom Fahrkartenkauf. Ähnliche Dialoge lassen sich sicher für viele andere Situationen erstellen, z.B. mit Lücken, die die Schüler ausfüllen müssen oder Übungen, bei denen entweder die Fragen oder die Antworten vorgegeben werden und die Schüler entsprechen reagieren müssen.

I totally take back all those times I didn't want to nap when I was younger. (Anon)
Harpagon
Posted: Saturday, November 22, 2014 2:57:03 PM

Rank: Advanced Member

Joined: 4/15/2014
Posts: 132
Neurons: 43,712
Location: Ştefan Vodă, Stefan-Voda, Moldova
Es stimmt, haben wir das Thema "Dialog" im Unterricht, in dem wir verschiedene Dialoge und Situationen analysiert haben, besprochen. Aber die Erstellung einer Aufgabe in dialogischer Form ist für mich unklar.

Ich versuchte die Aufgabe nach dieser Bedingung zu erledigen, obwohl es für mich seltsam zu sein schien.

Hier ist es: L(ehrerin)- Liebe Schüler. Heute habe ich für euch eine interessante Aufgabe. Damit will ich eure Deutschkenntnisse prüfen und nicht nur das. Ich werde... (Das Ziel).
S(chüler)- Oh nein! Mit Mühe und Not haben wir gerade Gestern eine schwierige Aufgabe erledigt. Wir bekommen immer komplizierte Aufgaben von Ihnen. Sie sind gar nicht interessant, wie Sie glauben.
L- Seid nicht so verängstigt! Dank dieser Aufgabe werdet ihr viel lernen (wozu dient diese Übung)
S- Ihre Übungen sind wie gewöhnlich so uninteressant, dass man dabei Langeweile hat. Außerdem bekommen wir immer schlechte Noten.
L- Aber was wollt ihr von mir? Ihr schreibt nichts auf den Blatt.
S- Wir hätten etwas geschrieben, wenn wir gewusst hätten.(Bin nicht sicher, ob dieses Satz richtig geschrieben ist)
L- Nun seid aufmerksam, denn ich stelle euch die heutige Aufgabe vor: Verfasst einen Essay zum Thema „ Was soll euer Lehrerin machen, um wie eine 20-jährige Mädchen auszusehen?“. Da mehrere Antworten möglich sind, werde ich jede ehrliche Meinung annehmen. Aber Vorsicht! Um euer Aufsatz gut zu sein, müsst ihr die reale Welt verlassen und euch der irrealen Welt zu widmen. Die irreale Welt ist das Reich der Phantasien, der Vorstellungen, der Wünsche, der Träume, der irrealen Bedingungen und Vergleiche, aber auch der Höflichkeit. Anders gesagt sollt ihr auch Konjunktiv II verwenden.


Vergesst bitte nicht mich zu verbessern, wenn ich Fehler mache. Ich wäre euch sehr dankbar.
Harpagon
Posted: Saturday, November 22, 2014 2:59:23 PM

Rank: Advanced Member

Joined: 4/15/2014
Posts: 132
Neurons: 43,712
Location: Ştefan Vodă, Stefan-Voda, Moldova
Das ist nur ein Beispiel von was ich glaube, die Aufgabe in dialogischer Form, zu sein.

Vergesst bitte nicht mich zu verbessern, wenn ich Fehler mache. Ich wäre euch sehr dankbar.
Harpagon
Posted: Saturday, November 22, 2014 3:02:56 PM

Rank: Advanced Member

Joined: 4/15/2014
Posts: 132
Neurons: 43,712
Location: Ştefan Vodă, Stefan-Voda, Moldova
Wir hätten etwas geschrieben, wenn wir gewusst hätten. oder Wüssten wir, was zu schreiben!

Vergesst bitte nicht mich zu verbessern, wenn ich Fehler mache. Ich wäre euch sehr dankbar.
IMcRout
Posted: Sunday, November 23, 2014 10:47:22 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 5/27/2011
Posts: 35,382
Neurons: 563,379
Location: Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
Zunächst einmal:

Wir hätten etwas geschrieben, wenn wir gewusst hätten, worüber (wir hätten schreiben sollen).

Wir würden etwas schreiben, wenn wir wüssten, worüber (wir schreiben sollen).



Zu Ihrem Hauptthema. Ich verstehe die Aufgabe etwas anders.
Wir hatten im Oktober die Frage, ob die Präposition 'an' mit dem Dativ oder dem Akkusativ steht. Lumi hatte dazu eine interessante Grafik beigesteuert.

Ich könnte mir einen Dialog vorstellen, z.B. zwischen Mutter und Sohn, bei dem die Schüler entweder Lücken ausfüllen oder in einer multiple-choice Aufgabe aus vorgegebenen Antwortmöglichkeiten die richtige auswählen müssen.

Ziel - Der richtige Gebrauch von Präpositionen mit Dativ oder Akkusativ;
Wozu dient die Übung? - Kontrolle
Art der Übung - Lückentest
Adressat - fortgeschrittene Schüler



Mutter: Klaus, kommst du bitte 'mal in ..... Küche.

Klaus: Hallo Mama. Was soll ich in .... Küche? Soll ich kochen?

Mutter: Nein, Klaus. Gehst du bitte in .... Esszimmer und deckst den Tisch.

Klaus: Ich habe die Tischdecke auf .... Tisch gelegt. Was jetzt?

Mutter: Die Teller, das Besteck und der Obstkorb müssen auch in ... Esszimmer.

Klaus: Oh, jetzt ist mir eine Orange unter ... Tisch gerollt und liegt jetzt auf ... Teppich unter ... Tisch.

Und so weiter ...


Aber vielleicht verstehe ich Sie bzw. die Aufgabenstellung völlig falsch. Eh?

I totally take back all those times I didn't want to nap when I was younger. (Anon)
Harpagon
Posted: Sunday, November 23, 2014 11:06:30 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 4/15/2014
Posts: 132
Neurons: 43,712
Location: Ştefan Vodă, Stefan-Voda, Moldova
Ah so ist es. Nun begreife ich. Sie könnten Recht haben, Herr IMc. Sie sind scharfsinnig wie immer!
Ihr Beispiel scheint mir richtiger als mein zu sein.

Haben Sie ein wunderschönen Dank!

Vergesst bitte nicht mich zu verbessern, wenn ich Fehler mache. Ich wäre euch sehr dankbar.
Users browsing this topic
Guest


Forum Jump
You cannot post new topics in this forum.
You cannot reply to topics in this forum.
You cannot delete your posts in this forum.
You cannot edit your posts in this forum.
You cannot create polls in this forum.
You cannot vote in polls in this forum.

Main Forum RSS : RSS
Forum Terms and Guidelines | Privacy policy | Copyright © 2008-2018 Farlex, Inc. All rights reserved.