The Free Dictionary  
mailing list For webmasters
Welcome Guest Forum Search | Active Topics | Members

Sprechintentionen und Sprechhandlungen Options
Harpagon
Posted: Wednesday, November 19, 2014 11:37:35 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 4/15/2014
Posts: 132
Neurons: 44,993
Location: Ştefan Vodă, Stefan-Voda, Moldova
Hallo allerseits!

Könnte mir jemand genauer erklären was man unter Sprechintentionen und Sprechhandlungen versteht ?

Die Aufgabe lautet so:
A) Wählen Sie ein Lehrwerk aus.
B) Suchen Sie nach konkreten Redemitteln für jeweilige Sprechintentionen und Sprechhandlungen.
C) Vergessen Sie nicht das Lehrwerk und Seite anzugeben.

Danke im Voraus!

Vergesst bitte nicht mich zu verbessern, wenn ich Fehler mache. Ich wäre euch sehr dankbar.
Harpagon
Posted: Wednesday, November 19, 2014 11:44:12 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 4/15/2014
Posts: 132
Neurons: 44,993
Location: Ştefan Vodă, Stefan-Voda, Moldova
Ich hoffe, keiner ärgert sich über meine langweilige Fragen.

P.S Ihr habt doch nicht vergessen, mich zu verbessern, oder? Denn ich habe noch nicht aufgehört, die Fehler zu machen.

Vergesst bitte nicht mich zu verbessern, wenn ich Fehler mache. Ich wäre euch sehr dankbar.
rogermue
Posted: Wednesday, November 19, 2014 5:29:26 PM

Rank: Advanced Member

Joined: 1/28/2012
Posts: 5,047
Neurons: 34,900
Location: München, Bavaria, Germany
Sprechintentionen sind bestimmte Situationen mit einem speziellen Thema wie zB
- sich entschuldigen
-jemandem zum Geburtstag gratulieren
-jemandem sein Beileid ausdrücken
- Zustimmung zeigen
- Ablehnung ausdrücken
usw

Man könnte Hunderte, wenn nicht Tausend Sprechintentionen zusammenstellen.

Da solche Untersuchungen relativ neu sind, gibt es hier verschiedene Begriffe.
Für Sprechintensionen wird auch Sprechabsichten gesagt.
Was Sprechhandlungen sind ist mir allerdings nicht klar.
Ich glaube, solche Untersuchungen gehören in den Bereich Pragmatik, aber sicher bin ich mir da nicht.

Deine Fragen sind nicht langweilig, Harpagon. Im Gegenteil. Der Sektor Deutsch würde ohne dich ganz einschlafen.
Leider ist man als Muttersprachler oft mit Fragen von Lernenden überfordert, weil man in der eigenen Sprache
viel zu wenig über das System weiß und erst durch Fragen von Lernenden erfährt, welche Probleme es gibt.
Davon abgesehen, finde ich Deutsch zum Lernen geradezu ekelhaft, man könnte fast meinen, wir wollten verhindern, dass Ausländer Deutsch lernen.
rogermue
Posted: Wednesday, November 19, 2014 5:36:10 PM

Rank: Advanced Member

Joined: 1/28/2012
Posts: 5,047
Neurons: 34,900
Location: München, Bavaria, Germany
Korrektur:denn ich habe noch nicht aufgehört die* Fehler zu machen.
Richtiger: Fehler zu machen (unbestimmte Menge, ohne Artikel).
Einfacher: denn ich mache immer noch kleine Fehler.

Dein Deutsch ist schon recht ordentlich. Tröste dich, wir Deutschen machen auch kleine Fehler.
Harpagon
Posted: Thursday, November 20, 2014 6:17:04 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 4/15/2014
Posts: 132
Neurons: 44,993
Location: Ştefan Vodă, Stefan-Voda, Moldova
Schönen dank Herr Roger!
Sie haben mich jetzt schon ermutigt, Deutsch intensiver zu lernen.

Vergesst bitte nicht mich zu verbessern, wenn ich Fehler mache. Ich wäre euch sehr dankbar.
IMcRout
Posted: Thursday, November 20, 2014 7:36:49 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 5/27/2011
Posts: 35,382
Neurons: 563,379
Location: Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
Die Sprechintentionen oder -absichten hat Roger oben klar beschrieben.

Die Sprechhandlungen - wie er auch angedeutet hat - beziehen sich eher auf die pragmatische Ebene, d.h. die Frage: "Wie wird die Intention umgesetzt?"

Beispiel:

Sprechintention: Kauf einer Zugfahrkarte.

Sprechhandlung:

-- "Guten Morgen. Ich hätte gerne eine Rückfahrkarte nach München."
-- "Sehr gerne. Möchten Sie 1. Klasse oder 2. Klasse reisen?"
-- "2. Klasse bitte."
-- "Möchten Sie einen Sitzplatz reservieren?"
-- "Ja, bitte; am liebsten einen Fensterplatz."
-- "So, das macht dann € 157, 50. Zahlen Sie bar oder mit EC Karte?"
-- "Mit Kreditkarte, bitte."
-- "So. Hier Ihre Fahrkarten bitte. Ich wünsche eine gute Reise.


Ich bin sicher, in Ihren Lehrwerken gibt es Dutzende solcher Beispiele.

I totally take back all those times I didn't want to nap when I was younger. (Anon)
Harpagon
Posted: Thursday, November 20, 2014 2:16:44 PM

Rank: Advanced Member

Joined: 4/15/2014
Posts: 132
Neurons: 44,993
Location: Ştefan Vodă, Stefan-Voda, Moldova
Haben Sie einen schönen Dank, Herr IMc!

Auch diese Information wird mir sehr behilflich sein.

Vergesst bitte nicht mich zu verbessern, wenn ich Fehler mache. Ich wäre euch sehr dankbar.
Users browsing this topic
Guest


Forum Jump
You cannot post new topics in this forum.
You cannot reply to topics in this forum.
You cannot delete your posts in this forum.
You cannot edit your posts in this forum.
You cannot create polls in this forum.
You cannot vote in polls in this forum.

Main Forum RSS : RSS
Forum Terms and Guidelines | Privacy policy | Copyright © 2008-2018 Farlex, Inc. All rights reserved.