The Free Dictionary  
mailing list For webmasters
Welcome Guest Forum Search | Active Topics | Members

[das Geld überweisen]: richtige Präposition Options
Igorj
Posted: Friday, October 13, 2017 5:35:42 PM
Rank: Newbie

Joined: 3/12/2017
Posts: 40
Neurons: 203
Hallo,

das Geld auf Visa/MasterCard mit der/via Kartennummer überweisen - geht das?

Danke!
IMcRout
Posted: Friday, October 13, 2017 6:35:51 PM

Rank: Advanced Member

Joined: 5/27/2011
Posts: 34,508
Neurons: 506,162
Location: Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
Es ist wahrscheinlich kein großer Unterschied, aber im Allgemeinen überweise ich Geld von meinem Konto entweder Online oder in der Bank mit einem Überweisungsformular.

Ich bezahle per / mittels Kreditkarte mit der Kartennummer 1111 2222 3333 ...

I totally take back all those times I didn't want to nap when I was younger. (Anon)
Igorj
Posted: Friday, October 13, 2017 7:00:38 PM
Rank: Newbie

Joined: 3/12/2017
Posts: 40
Neurons: 203
Ok,

Und wenn ich brauche das Geld auf eine EC-Karte überweisen, deren Nummer hat mir ein Mann zum Bezahlen gesendet, wenn meine Ziel ist die Nummer einer Bank-Karte, wie sollte es klingen?

Geld über die Kartennummer überweisen?

IMcRout
Posted: Saturday, October 14, 2017 10:38:05 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 5/27/2011
Posts: 34,508
Neurons: 506,162
Location: Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
Er hat Ihnen eine Kontonummer geschickt. Das ist im internationalen Zahlungsverkehr die sogenannte IBAN (International Bank Account Number).
Sie können also online oder mit einem Formular auf das Bankkonto des Mannes oder der Firma überweisen.

Mit der EC-Karte können Sie bargeldlos in vielen Geschäften bezahlen. Sie hat mit Überweisungen nichts zu tun.

Mit der Kreditkarte (Visa/Mastercard) können Sie auch online direkt bezahlen. Dafür müssen Sie Ihre Kartennummer angeben. Dafür benötigen Sie aber keine Kontonummer des Geschäftspartners.

Sie können also zum Beispiel sagen:

---> Ich überweise den Betrag auf das Konto mit der Nummer xxxxxxxxxx bei der yyyyy Bank.

Hilft das weiter?

I totally take back all those times I didn't want to nap when I was younger. (Anon)
Igorj
Posted: Saturday, October 14, 2017 5:28:46 PM
Rank: Newbie

Joined: 3/12/2017
Posts: 40
Neurons: 203
Leider, nicht wirklich.
Ich formuliere das mal anders.

Was ich damit gemeint habe, ist jemandes Guthaben aufladen.

Beispiel:

Ich möchte Guthaben meines Freundes aufladen und ich kenne seine Kartennummer/Mobiltelefonnummer.
Ich führe die Karte in den Geldautomat ein und klicke auf "Guthaben aufladen"
Dann, tippe ich z.B. seine Bankkartennummer/Mobiltelefonnummer und in Kürze sein Bank- oder Handyguthaben aufgeladen ist.

Also bitte, wie es klingen soll?

Jemandes Guthaben durch Kartennummer / Handynummer aufladen?
Kunstniete
Posted: Monday, October 16, 2017 8:34:57 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 1/25/2017
Posts: 1,205
Neurons: 186,408
Location: Berlin, Berlin, Germany
Davon hab ich zwar noch nie was gehört, aber es gibt bestimmt Automaten, an denen man seine Bankkarte einführen und dann Handyguthaben aufladen kann. Trotzdem ist es eine Überweisung, weil man ja quasi Geld von einem Konto auf ein Telefon überträgt. Zu dem konkreten Beispiel fällt mir als erstes eine Konstruktion mit "mithilfe / mit Hilfe" ein:

-> Ich lade mein / ihr / sein (Handy-)Guthaben mithilfe meiner / ihrer / seiner Bankkarte / Kreditkarte auf. (Je nachdem, wem die Karte gehört und wessen Guthaben es ist.)

Die Kartennummer ist ja nur ein Hilfsmittel, das dafür benötigt wird, im allgemeinen spricht man dann eher von der Karte als von der Nummer. "Mithilfe" kann man sowohl zusammen als auch auseinander (mit Hilfe) schreiben, es ist beides korrekt und reine Geschmackssache.

The value of choice is not in the size of the action but in its effect.
IMcRout
Posted: Monday, October 16, 2017 6:23:35 PM

Rank: Advanced Member

Joined: 5/27/2011
Posts: 34,508
Neurons: 506,162
Location: Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
Ich muss gestehen, das habe ich auch noch nie gehört, aber ich hatte auch noch nie etwas mit einem Pre-paid Telefon zu tun.

Mein Sohn erzählte mir vorhin, es gab vor einiger Zeit bei der Sparkasse die Möglichkeit, auf diesem Weg sein eigenes Guthaben auf zuladen, aber nicht das von anderen Menschen.
Diese Methode gibt es aber wohl nicht mehr.

I totally take back all those times I didn't want to nap when I was younger. (Anon)
Kunstniete
Posted: Tuesday, October 17, 2017 1:57:30 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 1/25/2017
Posts: 1,205
Neurons: 186,408
Location: Berlin, Berlin, Germany
Ja an so etwas kann ich mich dunkel erinnern...
Theoretisch könnte man ja einfach in einen entsprechenden LAden des jeweiligen Mobilfunkanbierters oder einen Kiosk gehen, sich einen Betrag aussuchen und diesen dann per Karte bezahlen, das würde wohl aufs gleiche hinauslaufen.

The value of choice is not in the size of the action but in its effect.
Igorj
Posted: Wednesday, October 18, 2017 5:19:58 AM
Rank: Newbie

Joined: 3/12/2017
Posts: 40
Neurons: 203
Kunstniete, danke. "Mithilfe" passt, aber mehr als Quelle, nicht als Ziel, glaube ich.
IMcRout, jetzt ist mir klar, dass in Deutschland schickt man IBAN, nicht die Kartennummern zueinander, um die Bezahlung für etwas zu machen.
Früher dachte ich, dass wenn es bei Raiffeisen Geldautomat in meiner Stadt funktioniert, funktioniert es auch in Deutschland. Tut mir leid, ich sollte es von Anfang an bezeichnet.

Anbei ein paar Fotos, die ich gestern vor dem Raiffeisen Geldautomat gemacht.

1. Überweisung auf eine Karte

Ich wähle die Kategorie "Geld überweisen (von Karte zu Karte)" und drück die Kartennummer. Dann wähle ich Betrag und bestätige.

Dann identifiziert die Bank die eingegebene Kartennummer mit dem Kontonummer und macht die Überweisung.



2. Bezahlung Mobilfunk

Ich wähle die Kategorie "Dienstleistungen bezahlen", dann drück ich "Mobilfunk" und gebe die Nummer ein. Dann wähle ich, wie immer, den Betrag und bestätige.

Dann identifiziert die Bank die eingegebene Telefonnummer mit dem Kontonummer und macht die Überweisung.



Wenn Ihr noch Lust habt, diese Frage zu beantworten,
was für eine Präposition würdet Ihr in solche Situation bitte benutzt?

Geld an die Kartennummer oder Telefonnummer überweisen?

Und machen wir hier Schluss.

Danke!
IMcRout
Posted: Wednesday, October 18, 2017 6:04:59 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 5/27/2011
Posts: 34,508
Neurons: 506,162
Location: Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
Es tut mir leid, aber man überweist nicht auf eine Karte oder eine Telefonnummer, man überweist auf ein (Bank) Konto oder auf ein Mobilfunkkonto mithilfe der Karten- bzw. der Telefonnummer.

Karte bzw. Telefonnummer sind lediglich Hilfsmittel damit das Geld an den richtigen Ort gelangt.

I totally take back all those times I didn't want to nap when I was younger. (Anon)
Users browsing this topic
Guest


Forum Jump
You cannot post new topics in this forum.
You cannot reply to topics in this forum.
You cannot delete your posts in this forum.
You cannot edit your posts in this forum.
You cannot create polls in this forum.
You cannot vote in polls in this forum.

Main Forum RSS : RSS
Forum Terms and Guidelines. Copyright © 2008-2018 Farlex, Inc. All rights reserved.