The Free Dictionary  
mailing list For webmasters
Welcome Guest Forum Search | Active Topics | Members

Junge deutsche Dichterin - ein Naturtalent Options
rogermue
Posted: Wednesday, February 05, 2014 12:38:25 PM

Rank: Advanced Member

Joined: 1/28/2012
Posts: 5,047
Neurons: 34,900
Location: München, Bavaria, Germany
Junge deutsche Dichterin - ein Naturtalent

Vor zwei oder drei Jahren lernte ich in einem deutschen Forum eine Gruppe von jungen Leuten kennen, die ich als Verseschmieder bezeichnen würde. Das waren drei oder vier Leute, die konnten sich pausenlos Vierzeiler aus dem Handgelenk an den Kopf schmeißen und nahmen dabei irgend ein Wort aus dem Vierzeiler vorher auf und machten einen neuen Vierzeiler und das ging wie geschmiert. Ich bewunderte die Leute und stellte fest, dass eine junge Dame in der Gruppe wirklich dichterisches Talent hatte. Ich freundete mich mit ihr im Internet an und wir unterhielten uns öfter. Ich gab ihr sogar Anregungen für neue Thematiken außerhalb der üblichen Themen wie Naturlyrik und Gefühlslyrik. Heute hat diese junge Dichterin ein gutes Portal mit ihren Gedichten und ich möchte meinen, das, was sie an Gedichten bis her gemacht hat, ist lesenswert. Ich prophezeite ihr damals, daß man wohl in ein paar Jahren ihren Namen in Deutschland kennt. Und sie dürfte heute schon einen beachtlichen Bekanntheitsgrad haben. Aber natürlich ist Poesie ein Randbezirk der Literatur und es dauert doch einige Zeit, bis man einen Namen hat.

Sie heißt übrigens Kerstin Margirius, damals wohnhaft in Leipzig. Ihr Gedichteportal ist
nachtwandlerin.de

Wie gesagt, beachtlich und lesenswert.
Link

Erste Seite des Portals mit ihrem Bild:


Warum Nachtwanderin?
Ich liebe das Dunkel, das Geheimnisvolle.
Meine Wege sind oft unergründbar.
Es sind Grenzwege,
die das Licht und das Dunkel
miteinander vereinen.

Why nightwalker?
I love the dark, the mysterious.
My paths are often unfathomable.
They are paths on the border,
where light and dark intermingle.

(Translation by me. Be careful, copyright for the translation Whistle )
rogermue
Posted: Wednesday, February 05, 2014 1:08:54 PM

Rank: Advanced Member

Joined: 1/28/2012
Posts: 5,047
Neurons: 34,900
Location: München, Bavaria, Germany
PS I would like to translate some more poems by Kerstin Magirius. Perhaps readers of her portal will suggest some poems they find remarkable.
At the time we were talking with each other on the Internet I suggested new topics outside the usual things. She asked me what?
I made suggestions, and one suggestion was that Alzheimer's disease was a problem that worried a lot of people today.
The next day she came up with a poem about Alzheimer's. A wonderful poem. I have forgotten the title and in the meantime her collection of poems is so large that I can't find it quickly.
In case someone should find it, I would appreciate a link or a copy of that poem here.

Ah, I have written in English. Damn!
Tranlation:

PS Ich würde gerne noch ein paar Gedichte von Kerstin Magirius übersetzen. Vielleicht könnten einige Leser ihrer Gedichte ein paar Sachen vorschlagen, die sie bemerkenswert finden.
Damals, als wir uns im Internet unterhielten, schlug ich ihr vor, doch mal neue Themen zu versuchen, die üblichen Lyrikthemen liest man ja kaum noch. Sie fragte, was zum Beispiel.
Ich weiß nicht mehr so genau, was ich sagte, aber ein Vorschlag war Alzheimer, ein Problem, mit dem heute viele Menschen zu tun haben.

Am nächsten Tag hatte sie ein Gedicht über Alzheimer. Ein wunderbares Gedicht. Ich hätte nicht gedacht, daß sich ein junger Mensch so in einen Alzheimer Kranken hineinversetzen kann. Ich habe den Titel vergessen und finde es aif die Schnelle nicht in ihrem Portal. Falls es jemand finden sollte, wäre ich für einen Hinweis dankbar.

GordonB
Posted: Tuesday, February 11, 2014 1:51:58 PM
Rank: Newbie

Joined: 2/10/2014
Posts: 25
Neurons: 2,054
curious
rogermue
Posted: Wednesday, February 12, 2014 1:30:15 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 1/28/2012
Posts: 5,047
Neurons: 34,900
Location: München, Bavaria, Germany
GordonB wrote:
curious

---
A bit short, your comment. I don't really see what you mean. Anxious
jcbarros
Posted: Wednesday, February 12, 2014 8:05:34 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 5/14/2010
Posts: 2,356
Neurons: 9,052
Ein Gedicht ueber Alzheimer? Das ist merkwuerdig.
rogermue
Posted: Wednesday, February 12, 2014 10:12:40 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 1/28/2012
Posts: 5,047
Neurons: 34,900
Location: München, Bavaria, Germany
Gedichte über den Frühling gibt es ja wie Sand am Meer. Wer liest das noch? Aber Alzheimer ist ein Problem, das heute viele Leute beschäftigt und warum sollte man in Gedichten nicht neue Themen finden? Kunst hat immer damit zu tun, neben Althergebrachtem und schon langweilig Gewordenem etwas Neues zu bringen.

Googel mal "Ein Gedicht über Alzheimer", dann wirst du sehen wieviele Gedichte es da schon gibt.
rogermue
Posted: Wednesday, February 12, 2014 10:58:23 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 1/28/2012
Posts: 5,047
Neurons: 34,900
Location: München, Bavaria, Germany
Das ist ein anderes Gedicht, das ich im Internet gefunden habe.

Alzheimer - Konni Kampmann

erwirrt läufst du
durch die Flure
und
findest einfach
keine Ruhe

verständnislos
schaust du mich an
bin nicht
deine Tochter dann

schimpfst rum
über imaginäre Gestalten
ich darf dich nicht
mal mehr halten

irrst herum
läufst fort
suchst du einen
bestimmten Ort?

ich fühl mich
hilflos
genauso wie du
das lässt mir keine
Ruh

möchte dir
so vieles noch sagen
doch du
stellst nicht mal
mehr Fragen

du lebst jetzt
in deiner Welt
auch wenn es mir
nicht gefällt

ich bin für dich da
so wie du Jahre
für mich

Mutter

die bist du
noch immer
für mich
jcbarros
Posted: Wednesday, February 12, 2014 11:58:06 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 5/14/2010
Posts: 2,356
Neurons: 9,052
Es tut mir Leid, ich hatte keine Ahnung... Liar
rogermue
Posted: Wednesday, February 12, 2014 2:56:09 PM

Rank: Advanced Member

Joined: 1/28/2012
Posts: 5,047
Neurons: 34,900
Location: München, Bavaria, Germany
Kann mir kaum vorstellen, daß heute jemand nicht irgendwie mit Alzheimer in Berührung kommt. Meine Mutter hatte Alzheimer und das hat mich ganz schön in die Schulden getrieben. Ein Pflegeheim kostet heute so 3000 Euro im Monat - reine Kosten des Pflegeheims.

Das Gedicht oben ist nicht schlecht, es spricht die Gefühle an, die die Tochter hat, wenn sie merkt, dass ihre Mutter eigentlich in einer anderen Welt ist. Die Autorin ist Krankenpflegerin.

Das Gedicht von Kerstin ist höchstens 10 Zeilen und es ist echte Dichtung. Sie läßt den Alzheimer Kranken sprechen und bringt wunderbar zum Ausdruck, was so ein Mensch fühlen muß. Ich habe selten ein Gedicht gelesen, das mich so beeindruckt hat - und ich habe doch so allerhand Gedichte gelesen - deutsch, englisch und französisch.

Users browsing this topic
Guest


Forum Jump
You cannot post new topics in this forum.
You cannot reply to topics in this forum.
You cannot delete your posts in this forum.
You cannot edit your posts in this forum.
You cannot create polls in this forum.
You cannot vote in polls in this forum.

Main Forum RSS : RSS
Forum Terms and Guidelines. Copyright © 2008-2018 Farlex, Inc. All rights reserved.