The Free Dictionary  
mailing list For webmasters
Welcome Guest Forum Search | Active Topics | Members

[Zukunft durch Präsens ausdrücken]: Passiv Options
Igorj
Posted: Friday, November 03, 2017 4:57:25 PM
Rank: Newbie

Joined: 3/12/2017
Posts: 34
Neurons: 175
Hallo!

Kann man eine Situation, die noch nicht passiert, sondern nur in Zukunft passieren wird, durch das Vorgangspassiv im Präsens ausdrücken?

Beispiele:

Ihr Einspruch wird abgelehnt.
Ihr Paket wird am Morgen versendet.

Kann diese Beispiele eine verkürzte Form von Infinitiv II (abgelehnt haben, versendet haben) sein, die Futur II bilden?
Oder die werden normalerweise im Passiv gebraucht?

Danke!
IMcRout
Posted: Friday, November 03, 2017 6:53:16 PM

Rank: Advanced Member

Joined: 5/27/2011
Posts: 34,236
Neurons: 487,222
Location: Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
Igorj wrote:
Hallo!

Kann man eine Situation, die noch nicht passiert, sondern nur in Zukunft passieren wird, durch das Vorgangspassiv im Präsens ausdrücken?
Es ist durchaus üblich, das Präsens, egal ob im Aktiv oder im Passiv, für Ereignisse zu benutzen, die in der (meist nahen) Zukunft liegen.

Beispiele:

Ihr Einspruch wird abgelehnt. - Hier macht die Präsens Passivform nicht eindeutig, dass das Futur gemeint ist. Daher würde ich entweder das Futur Passiv nehmen ( ... wird abgelehnt werden ) oder ein Adverb hinzufügen, welches den Satz eindeutig macht ( wird bestimmt/sicherlich/wahrscheinlich abgelehnt).

Ihr Paket wird am Morgen versendet. - Hier gibt es eine Zeitangabe, daher ist die zukünftige Bedeutung eindeutig. (Kleine Bemerkung am Rande: ich ziehe die Imperfektform 'versandt' vor, aber 'versendet' ist genauso richtig.)

Können diese Beispiele eine verkürzte Form von Infinitiv II (abgelehnt haben, versendet haben) sein, die Futur II bilden?
Dies ist kein verkürzter Infinitiv Perfekt. Es ist normales Präsens. "Nächste Woche fliege ich nach Buenos Aires." - "Im Sommer fahren wir ans Meer." - "Die Brücke wird nächstes Jahr renoviert."

Oder werden die normalerweise im Passiv gebraucht?
So ganz verstehe ich die Frage nicht, aber das Futur II wird eher selten gebraucht. Bis 2030 werden Sie es höchstens im Deutschunterricht zur Übung benutzt haben. Whistle

Danke!


I totally take back all those times I didn't want to nap when I was younger. (Anon)
Igorj
Posted: Friday, November 03, 2017 7:42:04 PM
Rank: Newbie

Joined: 3/12/2017
Posts: 34
Neurons: 175
IMcRout wrote:

Ihr Einspruch wird abgelehnt. - Daher würde ich entweder das Futur Passiv nehmen oder ein Adverb hinzufügen


Ja, ich dachte auch so. Ich habe das gefragt, weil den Satz 'Ihr Einspruch wird abgelehnt' (ohne werden am Ende) war von 'Your protest will be turned down' übersetzt.

Also, es fehlt hier werden am Ende, ja? (sonst macht es einen anderen Sinn)


IMcRout
Posted: Monday, November 06, 2017 8:43:25 AM

Rank: Advanced Member

Joined: 5/27/2011
Posts: 34,236
Neurons: 487,222
Location: Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
Quote:
Also, es fehlt hier werden am Ende, ja? (sonst macht es einen anderen Sinn)


Es kommt auf den Zusammenhang an.
Wenn ich im Gerichtssaal sitze und der Richter seine Entscheidung begründet, kann er am Ende sagen: "Daher wird Ihrem Einspruch stattgegeben / wird Ihr Einspruch abgelehnt."
Es handelt sich um eine Passivform des Präsens, die besonders gerne in formalen Schreiben und amtlichen Beschlüssen verwendet wird. Sie hat keinerlei futurische Funktion. Es klingt offizieller als zu sagen: "Wir lehnen den Einspruch ab."

Wenn ich sagen möchte, dass dies in der Zukunft geschehen wird, brauche ich das Wort 'werden' und/oder eines der oben genannten Adverbien.

I totally take back all those times I didn't want to nap when I was younger. (Anon)
Users browsing this topic
Guest


Forum Jump
You cannot post new topics in this forum.
You cannot reply to topics in this forum.
You cannot delete your posts in this forum.
You cannot edit your posts in this forum.
You cannot create polls in this forum.
You cannot vote in polls in this forum.

Main Forum RSS : RSS
Forum Terms and Guidelines. Copyright © 2008-2017 Farlex, Inc. All rights reserved.